Aktuelles

 

Besuch aus Kanada in Eichelsdorf.

Nachkommen einer Familie der im Jahre 1766 nach Russland ausgewanderten haben am 03.06.2018 Eichelsdorf besucht.

Erste Station war die Kirche in Eichelsdorf. Die Familie war sehr an der Geschichte der Kirche und an den Gründen für die damalige Auswanderung interessiert. Nach dem Kirchenbesuch ging es dann in den Ort. Hier wurde das Haus von Roland R., eines der ältesten im Ort, besichtigt. Weiter ging es zur Schule und dem Pfarrhaus.

Leider war die Zeit zu knapp. Nach nur 2 Std. musste die Familie weiter zu Ihrem nächsten Termin.
Als Erinnerung an den Besuch hat die Familie noch ein Buch und CD erhalten.

Danke meinerseits an die Reiseleitung für die Unterstützung und viel Erfolg an die Familie für ihre Familienforschung.

Zeitungsbericht Kreis Anzeiger

 

Grundstücksverkauf Eichelsdorf

Waldrandlage:
2584 qm Grünland und 84 qm Fläche Unland

Das Grundstück befindet sich am Waldrand und ist zirka 1 km vom Rückhaltebecken entfernt (Richtung Eichelsachsen). Gemarkung: „Im Irrhaus“, Flur 15, Flurstück 156.
Bei Interesse bitte unter der Telefonnr. 06043 8117 anrufen. Herr Andreas Koch.